Reiserecht Kommentierung

Reiserecht

3. Auflage 2019

von

Rechtsanwalt Prof. Dr. Harald Bartl, Rechtsanwältin Angela Bartl und Rechtsanwältin Dr. Michaela Schmitt

 

 

 

 

 

 

 

Durch das 3. Reiserechtsänderungsgesetz sind die neuen Vorschriften für Pauschalreisen und Reisevermittlungen mit den §§ 651a – y BGB n. F. sowie weitere Vorschriften u. a. des EGBGB anzuwenden. Das neue Recht ist jetzt in der weiteren „Praxisphase“ und gilt für alle nach dem 1.7.2018 abgeschlossenen Pauschalreise- und Vermittlerverträge. Die bereits jetzt vorliegenden Reklamationen sind nach dem neuem Recht zu bearbeiten. Hierbei bietet das Buch einen eigenen Praxisteil „Reklamationen während und nach der Reise“.

Schon zuvor brachten die Prospekte, Websites, AGB und Formulare 2018 die Reisebranche in große Schwierigkeiten. Nicht wenige Veranstalter, Hotels, Tourismusorganisationen etc. oder Vermittler sind hier teils heute noch nicht auf dem aktuellen Stand. Abmahnungen häufen sich. Nur für die Umsetzung der EU-Richtlinie sind kleineren und mittlere Unternehmen geschätzte Kosten von ca. 50.000 € entstanden – neben den Belastungen durch das Streitschlichtungsgesetz, Datenschutz- und Steuerrecht, Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz – AGG.

Die Verfasser/innen des „Reiserecht“, Prof. Dr. Bartl, Angela Bartl und Dr. Michaela Schmitt, waren in zahlreichen Veranstaltungen und Beratungen mit den Problemen insbesondere kleinerer und mittlerer Unternehmen befasst und haben diese Fragen im Buch umgesetzt.

So werden die für Veranstalter, Vermittler, Leistungsträger, Tourismusorganisationen etc. wichtigen §§ 651a – y BGB ausführlich kommentiert.

Wichtiger Praxisteil: In dem Werk finden sich darüber hinaus Hilfen z. B. für die Reklamationsbearbeitung während und nach der Reise sowie zahlreiche Formulare, Allgemeine Reisebedingungen mit Hinweisen auch für die Online-Buchung und sieben kurz kommentierte Muster (Reiseleitung, Hotelreservierung, Vermittler– und Agenturvertrag, Miet-Bus-Vertrag, Paketveranstaltung und Incoming). Das Buch enthält zahlreiche Übersichten und z. B. ein neues Berechnungsraster für Minderungs- und Schadensersatzansprüche.

Das Buch soll so nicht nur in mittleren und kleineren Unternehmen eine erfolgreiche Praxis ermöglichen. Das gilt für die gesamte Tourismusbranche, bei der alle in einem Boot sitzen.

Preise: Taschenbuch mit 520 Seiten 76 €, Hardcover-Bindung 120 €, ist als Down-Load (PDF) 70 €.

Bestellungen über info@vergabetip.de oder Fax 06074-9171049 oder über eine Fachbuchhandlung. Weitere Informationen unter www.rechtdienst.de und www.interbib.de